Parlamentarische Gespräche

In meiner Eigenschaft als Nationalratsabgeordneter kommt mir die Aufgabe zu, an der österreichischen Gesetzgebung nach bestem Wissen und Gewissen mitzuwirken. Dies gestaltet sich nicht immer einfach, da es gilt, sich in kurzer Zeit über sehr spezifische Materien ein Urteil zu bilden. Aus diesem Grunde lade ich regelmäßig zu Diskussionsveranstaltungen im Parlament, bei denen ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis zu besonderen Themenfeldern Stellung beziehen.

Pluralismus im Meinungsbildungsprozess

Ich bin bemüht, diese Veranstaltungen abseits tagespolitischer Diskurse durchzuführen, sodass sowohl bei den ReferentInnen als auch den eingeladenen Gästen in ideologischer Sicht ein breites Spektrum vertreten ist. Dieser Pluralismus ist mir für einen offenen und unvoreingenommenen Meinungsbildungsprozess besonders wichtig.

Suche